FAQ

Newborn & Babys

Hier findet ihr die meiste gestellten Fragen und Antworten rund um das Newborn- & Babyshooting.

To play, press and hold the enter key. To stop, release the enter key.

WAS Passiert vor dem Shooting?

Nach eurer Buchung führe ich mit euch ein ausführliches Beratungsgespräch. Von euch möchte ich wissen, welche Vorstellungen und Wünsche ihr habt, was euch wichtig ist und welche Bilder aus meiner Galerie euch besonders ansprechen. Dann besprechen wir eure Outfits, meine Sets und die Lokation.

Bei Outdoorshootings entscheide ich gerne ein paar Tage vor unserem Termin, welche Lokation sich für uns am besten eignen, je nach Witterung & Jahreszeit. Diese teile ich euch vor unserem Shooting nochmal mit. Auch beantworte ich euch im Gespräch gern all eure offen Fragen. WICHTIG: Bitte versucht am Tag des Shootings keine weiteren Termine zu vereinbaren. Solch ein Fotoshooting ist meist für alle aufregend und weitere Termine können gerade frisch gebackene Eltern schnell aus der Ruhe Bringen.

wie alt sollte das baby sein?

Die ersten 14 Lebenstage sind der beste Zeitpunkt zum Fotografieren von Neugeborenen mit Ausnahme von Mehrlingen und Frühchen - nur in der Zeitspanne schlafen die Babys die meiste Zeit, sind noch sehr flexibel und lassen sich kaum aus der Ruhe bringen.

Euren Shooting-Termin solltet ihr bereits in der Schwangerschaft vereinbaren - hierbei handelt sich natürlich um keinen festen "Termin", sondern um eine Reservierung des Platzes. Sobald euer Baby dann das Licht der Welt erblickt hat, freue ich mich über eine kurze formlose Nachricht z.B. via Whats App. Dies darf auch gern der Papa oder die Tante übernehmen. Erst nachdem ich von Euch eine Nachricht erhalte, dass euer Baby da ist, vereinbaren wir einen festen Shootingtermin.

Was ziehe ich an?

Grundsetzlich macht ihr mit Naturtönen und gedeckten Farben nichts verkehrt. Auch dezente Muster sind überhaupt kein Problem. Schwieriger wird es mit starken Kontrasten, grellen Farben oder großen Aufrucken. Diese dürft ihr gern im Kleiderschrank lassen. Seid ihr euch mal unsicher, ob alle Outfits stimmig sind? Legt sie am besten nebeneinander auf euer Bett. Sticht nichts hervor, dann passt es! Fehlt es doch mal an Kleidern, könnt ihr auch gern aus meiner Kunderngarderobe auswählen. Demnächst auch die Männer!

Was ziehe ich meinem Baby an?

Alles was man beim Ausziehen nicht über den Kopf ziehen muss, ist geeignet. Solltet ihr gern ein eigenes Outfit für das Shooting mitbringen wollen, dürft ihr das gerne tun. Grundsätzlich habe ich aber alles da. Von Kleidung, Mützchen, Tüchern über Haarbändchen und sämtlichen erdenklichen Farben. Diese bereite ich für jedes Shooting passend zu den Sets vor.

Was sollte ich zum Shooting mitbringen?

Einen Schnuller! Das ist das wichtigste. Die meisten Babys kommen mit den Original dm Schnuller in der Größe 0-1 Monat wunderbar zurecht. Solltet ihr bedenken haben, sprecht gerne mit Eurer Hebamme daüber. Für euch gerne etwas zum Frühstücken oder für den kleinen Hunger zwischendurch.

wie läuft ein shooting ab?

Für euch wird das Shooting sehr entspannt. Als erstes wählt ihr aus den von mir vorbereiteten Sets (Körbchen, Bettchen, Decken usw) aus. Und schon kommt der Gemütliche Teil, ihr dürft es euch auf meinem Studiosofa bequem machen, mir zuschauen, Frühstücken oder ein Buch lesen. Ich kümmere mich komplett um euren Schatz. Lediglich das Füttern oder Stillen überlasse ich euch ;)

wie läuft ein shooting mit geschwistern ab?

Da ein Newbornshooting in der Regel mehrere Stunden dauert, ist es für kleine Kinder noch sehr anstrengend die volle Zeit ruhig zu sitzen. Daher dürfen sie sehr gerne zu Beginn des Shootings dabei sein, denn wir starten direkt mit den Geschwister- und Familienfotos. Im Anschluss an diese, besprechen wir kurz die weiteren Sets und entlassen den Papa mit dem Geschwisterchen. Sie können sich die Zeit auf einem der Spielplätze hier bei uns in der Nähe vertreiben, eine runde am See spazieren gehen oder die Oma besuchen. Unterdessen liegt der Fokus nun ganz beim Baby. So wird das Shooting für alle entspannt.

Wie geht es nach dem Fotoshooting weiter?

Ihr erhaltet innerhalb von 3 Tagen einen Zugang zu eurer persönlichen online Galerie. Dort findet ihr die schönsten Fotos aus eurem Shooting, die erst einmal nur recht grob Entwickelt sind. Damit ihr euch das Endergebnis besser vorstellen könnt, bearbeite ich euch 1-2 Fotos meiner Wahl vorab, als kleine Vorschau, die ihr auch in eurer Onlinegalerie findet. Nun seid ihr an der Reihe und wählt eure Lieblingsfotos aus, die ich danach aufwendig bearbeite.

Die Bearbeitungszeit beträgt je nach Saison 14-21 Tage. Benötigt Ihr mehr Bilder, als es Euer Paket beinhaltet, so habt ihr selbstverständlich die Möglichkeit, Einzelbilder oder Bildpakete hinzu zu buchen.